Projekte

Sitzverstellung über Smartphone

Sitzverstellung

Moderne Autositze sind heutzutage mit hochtechnologischen Funktionen ausgestattet und besitzen eigene Steuergeräte zur Entlastung der Hauptsteuergeräte im Fahrzeug. Die Sitzsteuergeräte steuern elektrische und pneumatische Aktuatoren zur Sitzverstellung und Komforteinstellung.

Elektrische Antriebe steuern dabei die verschiedenen Funktionen des Sitzes wie z.B.

  • Sitzhöhe
  • Sitztiefe
  • Verstellung der Rückenlehne
  • Neigung des Sitzkissens
  • Kopfstütze.

Pneumatische Aktuatoren und Ventile verstellen für Komfortfunktionen wie z.B.

  • Massage
  • Sitzbreitenverstellung
  • Kissenlänge

Das Sitzsteuergerät erhält dabei die Verstellbefehle vom Huptsteuergerät des Fahrzeuges übder den CAN Bus. Über den C2BT (CAN Bluetooth) Adapter der CASE GmbH und spezieller Sonderfirmware ist es möglich den Sitz mit allen Komfort und Verstellfunktionen von einem Tablett PC oder Smartphone über Bluetooth zu Steuern um das Hauptsteuergerät des Fahrzeugs zu entlasten. Außerdem wird diese Applikation für Demonstrationszwecke auf Messen oder für die Vertriebsmitarbeiter des Sitzherstellers verwendet, um alle Sitzfunktionen eindrucksvoll über ein geeignetes Demo App zu demonstrieren.

Kunden: http://www.faurecia.com/en

 

Konfiguration von Steuergeräten über den CAN Bus

Steuergeräte und intelligente Sensoren, die über einen CAN-Bus vernetzt sind können über den C2BT Adapter und einer Anwenderspezifischen Smartphone App einfach im Netzwerk Parametrisiert und konfiguriert werden. Ein Beispiel ist hierbei eine Fertigungsstraße mit Schweißrobotern in der Fertigungsindustrie (Automobilindustrie). Die Schweißroboter werden nach der Planungsphase der Fertigungsstraße aufgestellt und über den CAN Bus vernetzt. Die Konfiguration der Schweißroboter wird dann bei der Inbetriebnahme der Fertigungsstraße über den C2BT Adapter vorgenommen. Dies ist insbesondere für die Servicetechniker eine große Entlastung, da sie nicht mehr mit Notebooks und Kabeln hantieren müssen.

Kunden: http://www.lorch.biz/index.php?id=5663&L=0fr.html&PF=1

 

Visualisierung von Bootsparametern bei elektrisch angetriebenen Rennboten

Visualisierung der Motor und Leistungsdaten der über CAN-Bus vernetzten Steuerelektronik:

Visualisierung der

  • Motordrehzahl
  • Stromverbrauch
  • Zustand der Akkuladung
  • Reichweitenermittlung

über Smartphone App.

Kunden: http://www.ripower.de/

Reichweitenbestimmung für E-Mobile (E-Bikes, E-Auto’s, Rollstühle)

Visualisierung der Motor und Leistungsdaten der über CAN-Bus vernetzten Steuerelektroniken zur Visualisierung der

  • Motordrehzahl
  • Stromverbrauch
  • Zustand der Akkuladung
  • Reichweitenermittlung

über Smartphone App oder Tablett (im Zusammenspiel mit http://www.mapzero.de).

Beispiele:

  • E-bike Antriebe von Bosch, Riese Müller, BionX…
  • E-Mobile: Opel Ampera, Renault Kangoo ZE, Mitsubishi, Tesla …

 

Begleit – Steuerung von Elektrorollstühlen

Fernsteuerung von Elektrorollstühlen über Bluetooth per Smartphone.

Elektrische Rollstühle werden heutzutage mit modernen Bussystemen ausgestattet. Dazu zählen neben RS485 Bus und RS232 auch der CAN-Bus und Profibus. Über den C2BT Adapter können die Fahrinformationen zur Steuerung der elektrischen Motoren sicher über Bluetooth übertragen werden. Bluetooth ist eine für medizinische Zwecke zugelassene Funkübertragungstechnik.

 

Drahtlosbridging von Traktor zu Trailer

Auch in vielen Landmaschinen und Traktoren ist der CAN-Bus zu finden.

Oftmals müssen dabei verschiedene Bussystechniken miteinander vernetzt werden. Mit dem C2BT und der Bridging Funktion ist es möglich drahtlos verschiedene Bustechniken miteinander zu vernetzen (Bridge). Das folgende Beispiel soll andeuten, dass der CAN Bus in der Zugmaschine mit dem LIN Bus am Trailer drahtlos Daten austauschen kann. So werden unter anderem die Sensordaten vom Trailer zur Zugmaschine übertragen und Lichtinformationen von der Zugmaschine zum Trailer.

Lichtinfo

Leave a Reply